Doggy-Golf

Beim Doggy-Golf lernt der Hund einen relativ kleinen Ball (Durchmesser 10-15 cm) auf verschiedenen Bahnen über oder um unterschiedliche Hindernisse herum in ein Ziel-Loch zu treiben.
 Dazu darf er die Nase oder auch die Pfoten benutzen.

Doggy-Golf zeichnet sich durch die Zusammenarbeit von Mensch und Hund aus. Ähnlich wie beim Treibball lenkt der Halter seinen Hund auf Distanz über Signale durch den Parcours bis zum finalen Loch, das Ziel des balltreibenden Hundes ist.

Diese Lenkbarkeit wird sich auch in Ihrem Alltag als Mehrwert widerspiegeln.

Ruhiges und überlegtes Treiben, Stoppen und Lenken fördert das Zusammenspiel mit dem Hundehalter und ganz nebenbei macht es auch noch sehr viel Spaß!

Doggy-Golf eignet sich für Hunde aller Altersklassen.


Für dieses Angebot benötigen Sie:

  • Einen Ball
  • Eine Decke zum Abliegen für Ihren Hund
  • Einen gefüllten Futterdummy
  • Eine Schleppleine (5m)
  • Evtl. einen Clicker
  • Ausreichend Wasser für Ihren Hund
  • Evtl. einen Camping-/Klappstuhl für den Menschen 😉
Kirsten Koch
Kirsten Koch
Inhaberin & Hundetrainerin, Treibballtrainerin, Revieren-Instruktorin

Beim Doggy-Golf lernt der Hund einen relativ kleinen Ball (Durchmesser 10-15 cm) auf verschiedenen Bahnen über oder um unterschiedliche Hindernisse herum in ein Ziel-Loch zu treiben.
 Dazu darf er die Nase oder auch die Pfoten benutzen.

Doggy-Golf zeichnet sich durch die Zusammenarbeit von Mensch und Hund aus. Ähnlich wie beim Treibball lenkt der Halter seinen Hund auf Distanz über Signale durch den Parcours bis zum finalen Loch, das Ziel des balltreibenden Hundes ist.

Diese Lenkbarkeit wird sich auch in Ihrem Alltag als Mehrwert widerspiegeln.

Ruhiges und überlegtes Treiben, Stoppen und Lenken fördert das Zusammenspiel mit dem Hundehalter und ganz nebenbei macht es auch noch sehr viel Spaß!

Doggy-Golf eignet sich für Hunde aller Altersklassen.


Für dieses Angebot benötigen Sie:

  • Einen Ball
  • Eine Decke zum Abliegen für Ihren Hund
  • Einen gefüllten Futterdummy
  • Eine Schleppleine (5m)
  • Evtl. einen Clicker
  • Ausreichend Wasser für Ihren Hund
  • Evtl. einen Camping-/Klappstuhl für den Menschen 😉
Kirsten Koch
Kirsten Koch
Inhaberin & Hundetrainerin, Treibballtrainerin, Revieren-Instruktorin