Home » Wochenendseminar ‚Hoopers Agility‘

Hoopers Agility – was ist das denn schon wieder?

Bei Hoopers handelt es sich um einen Hundesport ganz ohne Springen, der für Verständigung zwischen Hund und Mensch auch auf Distanz sorgt.


Hoopers ist eine neue Sportart, die in den USA entwickelt wurde und sich aufgrund seiner Vielseitigkeit immer größerer Beliebtheit erfreut!
Hoopers ist der passende Kurs für Hunde und Menschen jeden Alters, auch und besonders für Hunde, die wegen dem Wachstum oder körperlichen Einschränkungen nicht springen dürfen.  TEAMARBEIT DURCH VERSTÄNDIGUNG AUF DISTANZ .

Dieser Workshop ist für Sie geeignet, wenn Sie

– mit Ihrem Hund auch auf Distanz noch besser kommunizieren möchten
– mit Ihrem Hund noch intensiver im Team zusammen arbeiten möchten.
– auf der Suche nach dem passenden Kurs für Ihren Jungspund oder Senior sind.
– selbst gehandicapt sind und deswegen andere Hundesportarten nicht ausüben können.
– Ihren Hund geistig und körperlich auslasten möchten, aber nicht möchten, dass Ihr Hund
springen muss.

– erleben möchten, wie Ihr Hund Ihnen mehr Aufmerksamkeit schenkt.

Workshopinhalt:

– Umrunden von Fass und Pylone
– Aufbau einzelner Geräte (Hoops, Tunnel, Slalom…)
– Aufbau der Distanz Schritt für Schritt
– Erarbeitung eines kleinen Parcours

 

 

Termine für das Seminar: 24. und 25.März 2018, jeweils von 10.00 – 15.00 Uhr

Kosten pro Mensch-Hunde-Team:

bei aktiver Teilnahme: 195,00 €

bei passiver Teilnahme: 110,00 €

 

Workshopleitung: Rike Schmidt von Studydogs Essen

Anmeldungen über unser Kontaktformular.