Kirsten Koch

Seit ich denken kann, faszinieren mich Hunde und ihre innerartliche Kommunikation.

Meine Arbeit mit Hunden begann, als mein Mischlingshund Boomer bei mir einzog.

Zunächst begann ich mit seiner eigenen Ausbildung in diversen Hundeschulen, später arbeitete ich ehrenamtlich als Trainerin auf dem Hundeplatz.

Der Traum, mein Hobby zum Beruf zu machen, erfüllte sich, als ich zum Team von Martin Rütter dazustoßen durfte. Ich absolvierte eine zweijährige, intensive und lehrreiche Ausbildung zum D.O.G.S.-Coach in Bonn, arbeitete in seinem Zentrum für Menschen mit Hund und der MINA-Entertainment, sowie als Referentin für zukünftige Hundetrainer und Verhaltenstherapeuten im Rütter’s D.O.G.S.-Netzwerk.*

Inzwischen bin ich nun freiberuflich als Hundetrainerin und Hundeverhaltenstherapeutin tätig.

Desweiteren unterstütze ich pädagogische und therapeutische Einrichtungen bei der Aufklärungsarbeit im Umgang und Verständnis mit Hunden und der tiergestützten Therapie.

Seit ich denken kann, faszinieren mich Hunde und ihre innerartliche Kommunikation.

Meine Arbeit mit Hunden begann, als mein Mischlingshund Boomer bei mir einzog.

Zunächst begann ich mit seiner eigenen Ausbildung in diversen Hundeschulen, später arbeitete ich ehrenamtlich als Trainerin auf dem Hundeplatz.

Der Traum, mein Hobby zum Beruf zu machen, erfüllte sich, als ich zum Team von Martin Rütter dazustoßen durfte. Ich absolvierte eine zweijährige, intensive und lehrreiche Ausbildung zum D.O.G.S.-Coach in Bonn, arbeitete in seinem Zentrum für Menschen mit Hund und der MINA-Entertainment, sowie als Referentin für zukünftige Hundetrainer und Verhaltenstherapeuten im Rütter’s D.O.G.S.-Netzwerk.*

Inzwischen bin ich nun freiberuflich als Hundetrainerin und Hundeverhaltenstherapeutin tätig.

Desweiteren unterstütze ich pädagogische und therapeutische Einrichtungen bei der Aufklärungsarbeit im Umgang und Verständnis mit Hunden und der tiergestützten Therapie.

* Zur Vermeidung etwaiger Missverständnisse und Verwechslungen weise ich zur Sicherheit ausdrücklich darauf hin, dass die Hundeschule fellows / Kirsten Koch weder für noch mit Martin Rütter / Rütter´s D.O.G.S.- Netzwerk zusammenarbeitet. Sie ist auch nicht Mitglied /Kooperationspartner / Lizenzpartner oder Ähnliches in Rütter’s  D.O.G.S.- Netzwerk.  Martin Rütter´s D.O.G.S.-Netzwerk einerseits und die Hundeschule fellows / Kirsten Koch sind jeweils rechtlich selbstständige Unternehmen der jeweiligen Unternehmensinhaber, zwischen denen weder personelle, noch wirtschaftliche, noch rechtliche oder sonstige organisatorische Verbindung besteht.

“Das ganze Leben ist ein Lernprozess”….

Um für Sie und Ihren Hund immer auf dem Stand der neuesten Erkenntnisse zu sein, nehme ich regelmäßig an Fortbildungen teil.

Hier ein kleiner Auszug:

  • Kastration und Verhalten – Sophie Strodtbeck
  • Von Wölfen und Hunden lernen – Anton Fichtlmeier
  • Spielverhalten – Dr. Udo Gansloßer
  • Depression beim Hund – Dr. Udo Gansloßer
  • Objektbezogenes Spiel – Dr. Udo Gansloßer
  • Rudelstrukturen und Rangpositionen im Zusammenleben mit Hunden – Dr. Udo Gansloßer
  • Neurobiologie und Verhaltensmedizin – Dr. Udo Gansloßer und Co-Referentin Sophie Strodtbeck
  • Zwang in Erziehung und Ausbildung – Thomas Baumann
  • Spiel ernst genommen – Jan Nijboer
  • Aggressionen bei Hunden – Martin Rütter
  • Hundebegegnungen und Videoanalyse – Martin Rütter
  • Mensch und Hund- Verstehen statt verzweifeln – Martin Rütter
  • Videoananalysen und Fallbesprechungen – Martin Rütter
  • Tierheimhunde einschätzen/Tipps für das Training durch Tierheimmitarbeiter oder Gassigänger– Jeannette Przygoda
  • Longieren (Distanztraining) – Pia Gröning
  • Treibball – Jan Nijboer
  • Haltung mehrerer Hunde – Training mehrerer Hunde – Andrea Buisman
  • Obedience – Andrea Buisman
  • Dogfrisbee – Karin Actun
  • Weit und breit kein Schaf in Sicht – über die Auslastung von Hütehunden – Normen Mrozinski
  • Trennungsstress – Dr. Ute Blaschke-Berthold
  • Anti-Giftköder-Training  – Ariane Grigoleit-Pöpke
  • Dummytraining-Fröhlich zum Erfolg – Nicole Pfaller-Sadovsky
  • Gymnastricks – Gezieltes Muskeltraining für Hunde – Carmen Heritier
  • Charakterköpfe – Zusammenleben und Training mit eigenständigen Rassen – Maria Hense
  • Der Auslandstierschutzhund – Auswahl und Einzug – Pia Gröning
  • Entspannt Autofahren mit Hund – Nicola Barke
  • Alle Jahre wieder – Entspannter Jahreswechsel mit Hund – Stefanie Krause 
  • Aggression Hund-Mensch – Dr. Esther Schalke
  • Impulskontrolle im Alltag – Esther Würtz
  • Schilddrüsenhormone und Verhalten – Dr. Ute Blaschke-Berthold
  • Zeigen und Benennen – Dr. Ute Blaschke-Berthold
  • Der Hund an der Leine – Kommunikationshilfe und Signalübermittlung – Anton Fichtlmeier
  • Scent Detection –  Jennifer Wehage
  • Treibball-Trainerinnen-Ausbildungsseminar – Jan Nijboer
  • Persönlichkeitsentwicklung beim Hund – Jan Nijboer
  • Neurobiologische Grundlagen der Impulskontrolle – Robert Mehl
  • Wie Hunde lernen– Kate Kitchenham
  • Führen und führen lassen – Welche Rolle nimmst du ein? – Jan Nijboer und Thorsten Grimm
  • Lernen und beschäftigen als Team – Jan Nijboer und Thorsten Grimm
  • Zusammenleben bedeutet Kommunikation – Jan Nijboer und Thorsten Grimm
  • Leinenpöbeln, Jagen, Hyperaktivität – Impulskontrolle verstehen – Jan Nijboer und Robert Mehl
  • In der Ruhe liegt die Kraft – Robert Mehl
  • Ausbildung zum Revieren-Instruktor*in – Block I – Jan Nijboer und Marcel Sickel
  • Sei deinem Hund eine Spur voraus- Mit dem Hund durchs Wildnisjahr – Jan Nijboer und Kerstin Krahwinkel
  • Fight-Flight-Freeze-Stress beim Hund – Jan Nijboer
  • Aggression – Kundenfälle sicher einschätzen und begleiten – Jan Nijboer und Torsten Grimm
  • Was du schon immer über Hütehunde wissen wolltest – Teil I und II – Jan Nijboer und Eva- Maria Krämer
  • Jagende Hunde – wenn Genetik der Harmonie davonläuft – Normen Mrozinski
  • Nordische Hunde, Spitze, Mollosser, Bulldoggen und kleine Gesellschaftshunde – Jan Nijboer und Torsten Grimm
  • Neurobiologische Grundlagen von Aggression bei Hunden – Robert Mehl
  • Was Du schon immer über Jagdhunde wissen wolltest – Teil I und II – Jan Nijboer und Eva-Maria Krämer
  • Jagdverhalten als Chance für die Erziehung nutzen – Jan Nijboer und Torsten Grimm
  • Ängstliche Hunde- Ursachen, Management, Training – Robert Mehl
  • Stress beim Hund – Ursachen, Analyse, Maßnahmen – Nadin Matthews und Robert Mehl
  • Grundlagen der körpersprachlichen Kommunikation mit Hunden – Sami El Ayachi
  • Resozialisation von Tierschutzhunden – Ute Heberer
  • Lehren, was Dein Hund lernen möchte – Jan Nijboer und Torsten Grimm
  • Wann ist ein Hund gefährlich? – Nora Brede
  • Maulkörbe und andere Schutzmaßnahmen – Nora Brede
  • Hundebegegnungen an der Leine – Wie kommen wir da durch? – Jan Nijboer und Torsten Grimm
  • Hundekontakte – Ist das noch Spiel oder schon Ernst? – Jan Nijboer und Torsten Grimm
  • Das Kuscheltierdrama – Wie Haustiere unter Qualzuchten leiden – Prof. Dr. Achim Gruber, Dr. Heidemarie Ratsch
  • Leinenführung – Wie du mit deinem Hund an lockerer Leine entspannt unterwegs sein kannst – Jan Nijboer und Torsten Grimm
  • Traumata und ihre psychischen Folgen – Robert Mehl
  • Bindung und Persönlichkeit – Jan Nijboer und Robert Mehl
  • Futterbeuteljagd – ein Abenteuer, das Euch zusammenschweißt – Jan Nijboer und Torsten Grimm
  • Environmental and Behavioral Enrichment – eine Bereicherung für die Mensch-Hund-Beziehung – Jan Nijboer
  • Liebevoll begrenzen – Freiheit schenken – Ursula Löckenhoff
  • Unterwegs mit einer Hundegruppe – Ursula Löckenhoff
  • Don’t leave me alone – Wenn Hunde nicht alleine bleiben können – Nadin Matthews
  • Ausbildung zum Revieren-Instruktor*in Block II -Marcel Sickel
  • Hurra, dein Welpe zieht ein – Jan Nijboer und Thorsten Grimm
  • Raumdenken – Raumverwaltung in der Hundeerziehung – Ursula Löckenhoff
Hummel
Hummel
Australian Shepherd
Hummel ist ein sensibler, menschenliebender Hund. Fair und mit einem guten Sozialverhalten gegenüber Artgenossen, sodass ich sie häufig unterstützend im Training einsetzen konnte. Auch bei der tiergestützten Arbeit auf Demenzstationen oder in Bildungseinrichtungen war sie mir immer eine große Hilfe. Inzwischen ist sie neun Jahre alt und wird nur noch ab und an eingesetzt, denn ihren Ruhestand hat sie sich redlich verdient.
Balu
Balu
Golden Retriever
Mein Lehrmeister und sicherlich auch genau das, was man sich nicht als Familienhund wünscht. Zwei gebissene Kinder, eine hochgradige Futteraggression, eine enorme Reizanfälligkeit und damit verbundene innere Unruhe sowie eine generelle Skepsis Fremden gegenüber beinhalteten sein ‚Paket‘. Viele Tränen, Frust und ein angespanntes Nervenkostüm begleiteten uns in den ersten Jahren. Aber dank intensivem Training ging es in kleinen Schritten bergauf. Heute ist er elf Jahre alt und ich bin ihm sehr dankbar für alles, was ich durch ihn lernen durfte.

Leider musste ich Balu am 14.März 2022 schweren Herzens mit 12 Jahren gehen lassen. Er wird mir unendlich fehlen.

Potter
Potter
Bordercollie-Dackel-Mix
Aufgelesen auf einer Müllhalde in Polen, kann er einen mit seinen Macken oft in den Wahnsinn treiben. 😉 Er ist jagdlich stark passioniert, schnell verunsichert und aufgeregt, was er mit lautstarkem Gebell untermalt. Er ist charakterstark und hinterfragt viel, sodass man viel Arbeit investieren muss, um ihn zu überzeugen, dass sich Zusammenarbeit lohnt. Sind Dinge aus seiner Sicht nicht sinnvoll, zeigt er einem die kalte Schulter. Gerade diese Geradlinigkeit liebe ich an dem kleinen Kerl.
Hummel
Hummel
Australian Shepherd
Balu
Balu
Golden Retriever
Potter
Potter
Bordercollie-Dackel-Mix